Herzlich willkommen
beim Dorfanger Boberg e.V.

Veranstaltungen des Dorfanger Boberg e.V.

 

Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr

„Boberg räumt auf” die große Frühjahrsputzaktion
unterstützt von der Stadtreinigung Hamburg.

Auch wir wollen erneut mit Kind und Kegel die Straßen, Wege, Gräben und Grünflächen in unserem Wohngebiet von Unrat und Müll befreien.

Treffpunkt Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

Dienstag, 9. April 2019, 19:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg

Thema: Wahl zum Bezirksparlament – Ihre Kandidaten für Boberg

Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

Samstag, 4. Mai  2019

Buntes Boberg - Das Große Fest für die ganze Familie

Eine Gemeinschaftsaktion vom Arbeitskreis Boberg

Weitere Informationen folgen in der Märzausgabe der Dorfzeitung Boberg

 

Donnerstag, 6. Juni 2019, 18:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg

Thema & Ort werden noch bekanntgegeben

 

Donnerstag, 5. September 2019, 18:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg

Thema & Ort werden noch bekanntgegeben

 

Samstag, 28. September 2019, 19:30 Uhr

Oktoberfest

Die Heimwerker des Dorfanger Boberg e.V. veranstalten zum 17. Mal Bobergs größte Party!

Bürgerhaus, Bockhorster Weg 1

 

Donnerstag, 7. November 2019, 18:00 Uhr

Politischer Stammtisch Boberg

Thema & Ort werden noch bekanntgegeben

 

Freitag, 8. November 2019, 18:00 Uhr (voraussichtlicher Termin!)

Laternenfest

Eine Gemeinschaftsaktion vom Bürgerverein, der Kita "Das Spielnetz",
der Grundschule Heidhorst und dem InVia Kinder- und Jugendhaus
Clippo Boberg

Treffpunkt Schulhof Grundschule Heidhorst

 

 

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.

 

Rückblicke

Beachten Sie auch unsere

Veranstaltungstipps, unten

auf dieser Seite!

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungstipps

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps aus Boberg und Havighorst/Oststeinbek. Es handelt sich nicht um Veranstaltungen des Bürgervereins. Für abgebildete oder verlinkte Flyer sind die Veranstalter verantwortlich.

 

Wenn Sie auch eine Veranstaltung haben, einfach hier melden. Nach Überprüfung wird sie dann auf dieser Seite und ggf. auch in der nächsten Dorfzeitung Boberg veröffentlicht.

Sonntag, 31. März, 15:00 Uhr

Lothar Frenz liest aus seinem Buch „Ein Jahr mit Loki“ – Gesprächsausschnitte und Texte

Lothar Frenz erzählt aus dem wechselvollen Leben von Loki Schmidt: Kindheit und Jugend, dem Krieg und der Bonner Republik, davon, wie sie sich immer wieder neu erfand und dabei noch sie selbst blieb. „Ein Jahr mit Loki“ ist nicht nur das persönliche Porträt einer beeindruckenden Frau – es ist auch ein Buch über das Leben und was man von ihm will.

Lothar Frenz (Biologe, Journalist), Loki Schmidt Stiftung

Veranstaltung kostenlos, Spenden erbeten, Dauer: ca. 1,5h

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Freitag, 12. April, 19:00 Uhr

Labskaus im Klönschnack

mit Rollmops, Rote Beete und Spiegeleit
€ 10,50 pro Person

 

Reservierung erforderlich unter Tel. 040-64 88 69 60 | info@restaurant-kloenschnack.de

Restaurant & Café Klönschnack | Ziegeleistr. 81, Oststeinbek/Havighorst

 

 

Freitag, 12. April, 19:00 Uhr

Burger-Treff im Klönschnack

Ab 19.00 Uhr bieten wir verschiedene Burger an!

 

Reservierung erforderlich unter Tel. 040-64 88 69 60 | info@restaurant-kloenschnack.de

Restaurant & Café Klönschnack | Ziegeleistr. 81, Oststeinbek/Havighorst

 

 

Samstag, 13. April, 12:00 Uhr

Spuren lesen: Gangarten und Bewegungsmuster erkennen

Mit Spurenhund und Slowmo-Video Fährten lesen lernen

Du lernst das fachgerechte Vermessen einer Fährte. Anschließend filmst Du unseren Spurenhund in einer bestimmten Bewegungsabfolge im Slowmotion-Modus und dokumentierst eine Dir unbekannte Fährte von ihm. Die gemeinsame Auswertung aller Videos und Notizen zeigt dir genau, wie Spurenmuster entstehen und wie Du unsere gemeinsamen Erkenntnisse danach auf Wildtierfährten übertragen kannst.

Besonderheiten: Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen. Bitte im Zwiebelschalensystem warm und winddicht anziehen sowie Bleistift, Sitzkissen/Sitzgelegenheit und Lunchpaket mitbringen. Heiße Getränke gibt es bei der gemeinsamen Auswertung im Dünenhaus.

Regina Paul (kontakt@nach-draussen.de), Loki Schmidt Stiftung

Dauer: ca. 5 Stunden, Kosten: 50€, Anmeldung bis 12. April, Kontakt: kontakt@nach-draussen.de

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Samstag, 13. April, 19:00 Uhr

Der Drachenkönig - das Musical

Zum letzten Mal im Theater Haus im Park! Bucht Eure Karten für den 13. April 2019 auf

https://www.comfortticket.de/veranstaltung/der-drachenkoenig/.

 

Wir freuen uns, Euch dieses Musical in einem finalen Outfit in diesem Theater präsentieren zu können. Zweieinhalb Stunden Unterhaltung aus der Mitte des Drachenreiches.

 

Ihr unterstützt mit jeder Eintrittskarte Träume. Projekte, die nicht in Vereinen oder anderen juristischen Strukturen organisiert sind, bekommen selten eine Förderung und können sich nicht über Spenden finanzieren.

 

Der Kulturförderverein Bergedorf verdient sich einen großen Teil der Zuwendungen selbst

... durch seine Arbeit und Euch, die sie sehen wollen

...Eure Tickets! Und wir können für Eure Projekte Spenden einwerben.

 

Wir treten in den Dialog mit dem Bezirk, um Sondermittel freizuschaufeln. Das ist unser Schlüssel für mehr Kultur!

 

Klingt einfach? Kann einfach sein! Macht mit bei uns oder kauft eine Karte oder macht beides! Infos erhaltet Ihr unter info@der-drachenkoenig.com.

 

DAS Musical aus Bergedorf - Der Drachenkönig

Ein Projekt des Kulturfördervereins Bergedorf e.V.

www.der-drachenkoenig.com

 

 

THEATER HAUS IM PARK, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg

 

 

Sonntag, 21. April, 11:00 Uhr

Ostern im Boberger Dünenhaus

Kommen Sie auf ein Kaffee, Tee oder ein Wasser vorbei. Für Kinder gibt es am Dünenhaus eine kleine Osterüberraschung. Loki Schmidt Stiftung

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 25. April, 10:00 Uhr

Was singt und fliegt dort?

Vogelbeobachtung im westlichen Teil der Boberger Niederung.

Guido Rastig, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 3 Stunden, Kosten: 5€

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 25. April, 17:30 Uhr

Tag des Baumes – Baumerlebnisführung rund um das Dünenhaus

Was grünt im Umkreis des Dünenhauses? Eine baumkundliche Führung zum Tag des Baumes rund um das Dünenhaus. Wegstrecke ca. 1,5 km.

Holger Bublitz, Forstwirt, Waldpädagoge, Loki Schmidt Naturführer, Dauer: ca. 1,5 h, Anmeldeende: 24. April 2019, Kontakt: 01577 5296700, www.blitz-naturerlebnis.de

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 9. Mai, 17:00 Uhr

Was singt und fliegt dort?

Ein Abendspaziergang mit einem Schwerpunkt auf Vogelstimmen und Vogelbeobachtung, aber auch Pflanzenkunde, Tierbeobachtung und etwas Landschaftsökologie und Landschaftsgeschichte kommen vor. Fernglas Mitnehmen, wenn möglich.

Axel Jahn, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 2h, Kosten: 5€

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Mittwoch, 15. Mai, 15:00 Uhr

Familien-Ferienaktion: Spuren lesen

Nach einigen Grundlagen zum Spuren Erkennen und Finden, geht ihr selbst auf Spurensuche! Welche Tiere waren hier und könnt Ihr eine Fährte in den Dünen verfolgen?

Bitte wettergemäß anziehen - auf der Düne ist es windiger/kälter bzw. wärmer als in der Umgebung - sowie eine Sitzunterlage, etwas zu trinken und ein kleines Lunchpaket mitbringen.

Dr. Regina Paul, nach draußen, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 2h, Kosten: 5€ pro Familie, Anmeldung bis 13. Mai 2019, Kontakt: 040 73931266

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 16. Mai, 17:30 Uhr

Was blüht und wächst dort? Die Boberger Düne

Dr. Lars Neugebohrn, ÖJFN, Loki Schmidt Stiftung

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Samstag, 18. Mai, 07:00 Uhr

Spuren lesen: Wildtiere auf der Düne - Taufrische Fährten dokumentieren und bestimmen

Der Tau liegt noch auf den Gräsern, während Du in das fachgerechte Vermessen einer Fährte eingewiesen wirst. Anschließend dokumentierst Du eine gut erkennbare Wildtier-Fährte auf der Düne und lernst, einen Gipsabdruck anzufertigen. Zurück im Dünenhaus nutzen wir Bücher und ein Spurenprotokoll, um die dokumentierten Fährten zu bestimmen und ihre Entstehung zu verstehen.

Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen. Bitte im Zwiebelschalensystem warm und winddicht anziehen sowie Bleistift, Notizbuch, Zollstock, Sitzkissen/Sitzgelegenheit und Lunchpaket mitbringen. Heiße Getränke gibt es bei der gemeinsamen Auswertung im Dünenhaus.

Regina Paul, nach draußen, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 5h, Kosten: 50€, Anmeldung bis 17. Mai 2019, Kontakt: kontakt@nach-draussen.de

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 23. Mai, 10:00 Uhr

Was singt und fliegt dort?

Vogelbeobachtungen im westlichen Teil der Boberger Niederung.

Guido Rastig, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 5h, Kosten: 5€

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 26. Mai, 15:00 Uhr

Was blüht und wächst dort? - Orchideenblüte in den Hangterrassen Bobergs

In den sogenannten Hangterrassen der Boberger Niederung kommen für Hamburger Verhältnisse besonders viele Orchideenarten vor. Ende Mai können wir hier die Blüten der Breitblättrigen Fingerwurz und des Großen Zweiblatts entdecken. Neben diesen Orchideen werden wir aber auch andere interessante Pflanzen sehen. Wegstrecke ca. 4km

Claus-Philipp Carstens und Heinz Plezia, Arbeitskreis Heimische Orchideen Hamburg, Dauer: ca. 2,5h, Kosten: 5€

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 6. Juni, 17:30 Uhr

Was blüht und wächst dort? – An der Bille

Veranstaltung kostenlos, Spenden erbeten

Dr. Lars Neugebohrn, ÖJFN, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 3h

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 13. Juni, 10:00 Uhr

Was singt und fliegt dort?

Vogelbeobachtungen im westlichen Teil der Boberger Niederung.

Guido Rastig, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 3h, Kosten: 5€

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 16. Juni, 13:00 Uhr

Radtour durch die Elblandschaften - Von Rothenburgsort über die Reit bis zur Boberger Niederung

Von Rothenburgsort über das Naturschutzgebiet „Reit“ und die Allermöher Wiesen bis in die Boberger Niederung entdecken wir verschiedene Lebensräume entlang der Elbe. Lernen Sie Tiere und Pflanzen dieses Lebensraumnetzes kennen. Die Tour endet beim Boberger Dünenhaus. Wer möchte, kann sich dort bei Kaffee und Kuchen stärken sowie an Aktionen rund um die StadtNatur teilnehmen.

Die 20 km lange Radtour startet an der S-Bahnstation "Rothenburgsort" und endet am Boberger Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg. Von dort ist die S-Bahnstation "Mittlerer Landweg" in 10 Minuten mit dem Rad zu erreichen. Christine Rückmann, Loki Schmidt Stiftung, Dauer: ca. 3h

Veranstaltung kostenlos, Spenden erbeten; Anmeldung bis 10. Juni 2019; Kontakt: 040 - 73931266

Treffpunkt: S-Bahnstation Rothenburgsort, Billhorner Deich

 

 

Sonntag, 16. Juni, 15:00 Uhr

StadtNatur bei Kaffee und Kuchen - StadtNatur verbindet!

Die StadtNatur hat viele Gesichter. Ein artenreicher Garten, begrünte Dächer, der Park um die Ecke, Nistkästen an Häuserwänden, oder Brachflächen. Überall bieten sich Lebensräume für Tiere und Pflanzen. An diesem Nachmittag gibt es viele Aktionen rund um die Natur in der Stadt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Dauer: ca. 3h, Loki Schmidt Stiftung. Die "Radtour durch die Elblandschaften" endet hier (Anmeldung siehe dort).

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 16. Juni, 15:00 Uhr

Die Orchideenterrassen der Boberger Niederung

von Eiszeiten und Elbe geformt, vom Menschen geprägt

Durch den eiszeitlichen Urstrom der Elbe und durch den Tonabbau des Menschen entstand hier ein für Hamburg einmaliger Lebensraum: die Boberger Orchideenterrassen. Entdecken Sie diese Landschaft zur Blütezeit der Sumpf-Stendelwurz. Vielleicht zeigt auch das Große Zweiblatt noch seine letzten Blüten und die Dichtblütige Händelwurz schon ihre ersten Blüten. Strecke ca. 4 km. Dauer: ca. 2,5h; Kosten: 5€; Claus-Philipp Carstens und Heinz Plezia, Arbeitskreis Heimische Orchideen Hamburg

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 27. Juni, 17:30 Uhr

Was blüht und wächst dort? – Die Hangterassen

Dauer: 3h; Dr. Lars Neugebohrn, ÖJFN, Loki Schmidt Stiftung

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Donnerstag, 27. Juni bis Freitag , 28. Juni

Wildes Boberg – Zweitägiges Ferien-NATUR-Camp

Ein Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Komm mit auf abenteuerliche Entdeckungsreise ins Naturschutzgebiet Boberg und pirsche durch Düne, Heide und Moor. Wir folgen den Spuren wildlebender Tiere und erforschen mit Becherlupe, Fernglas und Kescher Ameisenlöwen und Wassertiere und besuchen die Schafe. Wir machen Spiele, experimentieren, basteln und schnitzen.

Anmeldung im Dünenhaus, mind. 6 Teilnehmer. Feste Schuhe, wetterangepasste Kleidung, Imbiss und Getränke im Rucksack. Dr. Ann-Carolin Meyer, Waldpädagogin, Loki Schmidt Naturführer. Kosten: 80€; Anmeldung bis 20. Juni; Kontakt: a-cmeyer@gmx.de

Treffpunkt: Dünenhaus, Boberger Furt 50, 21033 Hamburg

 

 

Sonntag, 30. Jun. 2019, 12:00-18:00 Uhr

Naturerlebnisstation am Boberger Baggersee

Spiele, Naturbeobachtungen und Wasseruntersuchungen vor Ort zeigen den Badenden und Erholungssuchenden "ihren" See von einer anderen Seite. Kinder haben die Möglichkeit, DünenDetektiv zu werden. Bei schlechtem Wetter findet die Naturerlebnisstation nicht statt.

Loki Schmidt Stiftung

Treffpunkt: Boberger Baggersee

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr
Stand 15. März 2019

 

 

© 2019

Dorfanger Boberg e.V.  |  Geschäftsstelle: Bockhorster Weg 1  |  21031 Hamburg

 

Stand: März 2019